Chinesische Verschuldung, globale Verschuldung, Zinssätze: Insolvente Staaten haben keine Freunde mehr

Wir haben schon seit längerem gesagt, dass die Krise jetzt eine politischere und geopolitischere Wendung nimmt. Heißt das, dass die Wirtschafts- und Finanzkrise vorbei ist? Das behaupten wir natürlich nicht und, wenn gewünscht, bestätigen wir, dass sie definitiv da ist, immer noch neues hervorbringt und es ihr gut geht mit ihren mehr als acht Jahren. Danke der Nachfrage  …(für mehr, GEAB 110)

Kapitel:
Das Schreckgespenst der chinesischen Verschuldung.
Die Falle der westlichen Verschuldung.
Mit dem grünen Lappen wedeln.

Afrikanische Union: Eine Straße – ein Kontinent – eine Währung, das Ende des CFA-Franc
Afrika! Der zweitgrößte Kontinent der Welt nach Asien an Fläche und Bevölkerung, auch einer der ärmsten, erschüttert von Konflikten und Bürgerkriegen, vor allem aber mit einer der jüngsten Alterspyramiden der Welt…(für mehr, GEAB 110)

Kapitel:
Eine Straße – Befreiung Afrikas aus der Isolierung oder die Übertragung von “eine Straße, ein Gürtel, ein Kontinent” auf Afrika.
Ein Kontinent – Die Afrikaner organisieren ihre afrikanischen Gemeinschaft, die Agenda 2063.
Die Afrikaner nehmen ihren Platz in der multipolaren Welt ein.
Eine Währung – Austritt aus dem CFA und De-Dollarisierung – Das Geld bei den Afrikanern lassen.

Die Währungsreform muss von einem notwendigen Neuaufbaus des afrikanischen Steuersystems begleitet werden.