Europa 2019-2024: Von einer Landwirtschafts- zu einer Nahrungsmittelkrise?

Die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP), die den Europäern Nahrungsmittelunabhängigkeit und -qualität garantieren soll, ist seit vielen Jahren in der Krise, ohne dass die Bürger irgend ein einfaches und stimmiges Projekt für die gemeinsame Zukunft des Kontinents erkennen können. Die Problemstellung liegt jedoch offen auf der Hand: Die landwirtschaftlich nutzbaren Böden Europas müssen die Ernährung der Europäer erzeugen; mit zweiter Priorität und nur unter Beibehaltung einer gesunden (Nahrungsmittelqualität) und die Umwelt respektierenden Landwirtschaft können die Überschüsse exportiert werden; letztlich, die Landwirte müssen von ihrer Arbeit anständig leben können…Für mehr, GEAB 126

Investitionen, Trends und Empfehlungen
– Chinesischer Markt
– Neo-Banken
– Immobilien: Besitzer seines Hauses zu sein, das ist vorbei!
– Ihre Informationssysteme: auf spezielle Bereiche diversifizieren … Für mehr, GEAB 126