Home Aperçus

Überblick

GEAB 134 (April): Die Themen

Die Entlarvung falscher Behauptungen ist eine der Aufgaben, die wir uns als GEAB-Team gesetzt haben. In einer Zeit, in der der Europawahlkampf langsam an Fahrt gewinnt und das alte Argument der Migrationsbedrohung wieder nach vorne rückt, erscheint es angebracht, einen distanzierten Blick auf dieses Thema zu werfen. Nein, es ist nicht zu erwarten, dass die Migrationsströme von Afrika nach Europa zunehmen werden! Nein, die Klimaflüchtlinge der Welt werden nicht in Massen an unseren Stränden auftauchen! Und die demographischen Herausforderungen, vor denen Europa und die Welt bis 2040 und bereits heute stehen, sind nicht so groß, wie man uns einzureden versucht. Wir haben ernsthafte Argumente zu diesem Thema... In einer Welt, die sich immer schneller entwickelt, gilt, dass wir uns der Probleme zunehmend erst dann bewusst werden, wenn sie bereits gelöst sind. Diese Regel gilt für Europa, das in Wirklichkeit seit dem britischen Referendum 2016  aus seiner Lähmung erwacht, wo aber noch mit der Zeit von vor 2016 verbundene Denkweisen übrig geblieben sind, eine zeitliche Verschiebung, die schwerwiegende Folgen haben könnte. Im Bereich Wirtschaft untersuchen wir in dieser Ausgabe die Möglichkeit einer weiteren Trendwende, und zwar bei der Billigökonomie, deren Tage durchaus gezählt sein könnten. Außerdem gibt es ein Theorieübung zum [...]

Warum bereiten also Blockchain und Kryptogeld Probleme?

Vier Hauptpunkte alarmieren alle Zentralbanken und Steuerverwaltungen: - Der dezentrale Charakter der Blockchains: Die meisten Blockchains funktionieren dank eines weltweiten Ökosystems von Entwicklern, Minern, Netzwerkknoten (mit einer Kopie des Registers), [...]

Internationales Finanzsystem: Dezentralisierte QEs (Februar GEAB extrakt)

Ist es Ihnen aufgefallen, dass alle Bemühungen zur Regulierung von Schulden, Derivaten, Banken usw., die nach der Subprime-Krise in den letzten zehn Jahren mit unterschiedlichem Erfolg unternommen wurden, derzeit systematisch [...]

Anticipazion 2025 : Peak Oil

Alle sind sich einig, dass, wie von der Internationalen Energieagentur und der OPEC angekündigt, das nächste „Peak oil“ um 2025 (2030 bei McKinsey) eintreten wird, unter Einbezug aller Produktionssektoren, ob [...]

Antriebskräfte: Was hat den status quo ante untergraben? (oder: Von Trump zu ?)

Wenn wir uns zuerst die Anzahl der Antriebskräfte ansehen, dann sehen wir viele und auch wenn einige gut bekannt sind, sind andere eher obskur und weniger gut verstanden: Gesellschaft: Wachsende [...]

GEAB 133 (März): Die Themen

Latente Finanzkrise, Entwicklung eines neuen globalen Währungssystems, Teilung der Welt zwischen China und den Vereinigten Staaten, amerikanischer Militärrückzug, europäische Krise, Bürgerkriege und Grenzkonflikte, Reorganisation der Weltkarte, ... man weiß nicht, [...]

Der Angriff auf Gold als Geld

Während des größten Teils der bekannten Geschichte war Gold der zentrale Indikator und der zentrale Aufbewahrungsort für Reichtum und das häufiger vorkommende Silber die Münze des Volkes. Dies setzte sich [...]

Emmanuel Macron : Er ist kompatibel (GEAB 115 extrakt)

Der französische Präsidentschaftswahlkampf des Jahres 2017 kannte einen wahrhaft historischen Moment: Die TV-Debatte, in der Marine Le Pen und Emmanuel Macron einander gegenüber standen, eine Debatte, die zwei Dinge enthüllt [...]

Verhandlungen zwischen den USA und China: Ein neues Jalta (zwei Auszüge aus der Ausgabe vom 15. Februar)

Am 15. Februar haben wir eine Parallele zwischen den "Handels”verhandlungen der Vereinigten Staaten und Chinas und den großen historischen Verträgen zur Teilung der Welt wie z.B. Tordesillas oder Jalta gezogen. [...]

Globale systemische Krise, Mai – März 2019: Ein Akt des Glaubens (GEAB Februar)

Das allmähliche Verschwinden aller Fesseln, die die Welt von gestern noch stabil hielten, (internationale Organisationen, Verträge, Allianzen, verschiedene Regulierungen ....) macht Angst. Wird diese Angst als Ansporn wirken oder sich [...]

Agrarkrise und Landflucht: eine immense Herausforderung für die indische Gesellschaft

Die Krise der Landwirtschaft. Der Bereich, der sich in einer schweren Krise befindet, auf die die Demonetisierung nicht reagieren konnte, ist die Landwirtschaft. Mehr als die Hälfte der indischen Bevölkerung lebt [...]

Eurozone : Der Ausweg über die Bankenunion?

Aus haushaltspolitischer Sicht könnte dieser Kompromiss nur zu einer Form des Status quo führen. Die institutionelle Architektur wird der Reform von 2011-2013 ähneln, die auf von nur einer Seite unternommenen [...]

Chinesische Investitionen u. Nachfrage bedrohen die Nahrungsmittelautonomie

Eine Folge der von der Kommission geschaffenen systemischen Öffnung, die eine Gefahr für die europäische Nahrungsmittelsicherheit darstellen könnte, ist der Erwerb von landwirtschaftlichen Flächen durch ausländische, vor allem chinesische Investoren. [...]

Leserbriefen

Seit mehr als 15 Jahren erhellt das GEAB-Team den/meinen Weg und ist Teil der, wie man heute sagt, systemischen Informationswerkzeuge, sachlich, klar und rigoros. So dringend benötigt, um heute gute [...]

„Dank“ China, Die EU übernimmt das protektionistische „Pro-Freihandels“-Modell (Die Ankündigung des GEAB / März 2018)

Wie jeder weiß, hat Donald Trump eine umfassende Neuerfindung der Handelsbeziehungen eingeläutet, dadurch dass er Zollschranken für Stahl und Aluminium eingeführt und dies, abgesehen von der Verpflichtung zum Schutz dieser [...]

Kryptowährungen: Von nationalen Vorschriften zur internationalen Koordination

Die Kryptowährungen stehen im Fokus vieler durch Einzelpersonen, Unternehmen und  Regulierungsbehörden, also Staaten, ausgelöster Diskussionen. Ihr Platz im Wirtschaftsleben wird aus mehreren Gründen immer wichtiger: - Einzelpersonen, für die sie [...]

Gelbwesten / Wut der Menschen : Die Ankündigung des GEAB / Juni 2016

Die Wut der Menschen wurde seit Ende 2011 im GEAB antizipiert als logische Konsequenz einer in der Geschichte bisher beispiellosen Krise, die auf vielen Ebenen abläuft und von globaler Dimension [...]

Hier geht’s zum brandneuen GEAB.eu

Unsere Website hat ein neues Aussehen erhalten. Hier geht’s zum brandneuen GEAB.eu. Neue Abo-Pakete, neue Funktionen, neue Analysen ... alles auf der neuen, eleganten Webseite! . Das Jahresabos kostet nur noch 160 [...]

IHRE ZUKUNFTSANALYSE

IHRE ZUKUNFTSANALYSE

Optimieren Sie Ihre Entscheidungen: Schließen Sie ein GEAB-Abo ab!

Greifen Sie für 19 € / Monat oder 160 € / Jahr online auf alle unsere Artikel und auf Ihren monatlichen GEAB zu.

Optimieren Sie Ihre Entscheidungen: Schließen Sie ein GEAB-Abo ab!

GEAB.eu is ihr Navigationssystem in einer Welt im Übergang!

Geopolitik, Governance, Wirtschaft, Gesellschaft, Finanzen, Währungen, neue Technologien, Energie … GEAB.eu beleuchtet den Weg, der Ihre Entscheidungen von heute mit ihren Zielen für morgen verbindet.

Jedes Jahr erstellt das GEAB-Team eine Überprüfung seiner Antizipationen, um ihre Zuverlässigkeit zu bewerten. Was von Zukunftsforschungs-Organisationen selten praktiziert wird, ist ein wesentlicher Teil des Wertes der Arbeit von GEAB.eu. Seit 2006 ergeben diese Bewertungen eine durchschnittliche Erfolgsquote von 75%.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Newsletter Registrieren

Melden Sie sich zu unerem kostenlosen News-Feed an (eine Auswahl aus WWNews und den letzten GEAB-Artikeln)