Home Aperçus GEAB 139 (November): Die Themen

GEAB 139 (November): Die Themen

Die Finanzmärkte und die Wirtschaft fangen an, soziale Unruhen als möglichen Auslöser der viel beschworenen Krise des Jahres 2020 wahrzunehmen: Demonstrationen, Anstieg der Staatsverschuldung, Haushaltskrise, Verlagerung des Schuldenmechanismus vom privaten auf den öffentlichen Bereich, Sparpolitik, Vertrauensverlust der Wirtschafts- und Finanzakteure, Insolvenzen, Demonstrationen. Da all dies in einem Kontext der Konjunkturabschwächung stattfindet, könnte das zunehmende Aufbegehren durchaus der Tropfen sein, der das Fass zum Überlaufen bringt. Eine solche Beobachtung könnte den Willen zur Eindämmung der Unzufriedenheit mobilisieren, aber dazu müssen die Ursachen richtig verstanden werden, was nicht der Fall ist. Diese eher düstere Antizipation wird kompensiert durch einen optimistischen Blick auf die sich abzeichnenden Aussichten auf die Neuerfindung des Euro. Christine Lagarde hat ihr Amt bei der EZB angetreten und in ihren Umzugskartons sicherlich Pläne für den digitalen Euro, dessen Zunahmne an Relevanz wir seit einem Jahr antizipieren und der gerade von deutschen Banken sehr deutlich gefordert wird. So sehen wir eine sich anbahnende Transformation der Eurozone zu Eurozon … (der Schlüssel zu diesem Wortspiel ist in dieser Ausgabe zu finden).

Wir sind nach wie vor sehr besorgt über Indien und die neue Regierung verdient Aufmerksamkeit. Gefolgt natürlich von unseren Anlageempfehlungen.

Detaillierte Zusammenfassung:

– Wut der Menschen: „It’s the politics, stupid!”

– Digitaler Euro: Von der Eurozone zu Eurozon

– Indien: Gewaltmarsch zum Traum von der indischen Einheit

– Investitionen, Trends und Empfehlungen

 

 

Kommentare

Werden Sie Abonnent, um einen Kommentar schreiben zu können.
Weitere Artikel
Geta Grama-Moldovan
01 Apr 2020

Die Geburt des Techno-Ökologismus

#Europa #Geopolitik #Gesellschaft #klima #zukunft

Die Geschichte will an die 1920er Jahre als an die „roaring twenties“ erinnern, die von Lebensfreude, Jazz und Charleston geprägt waren. Aber dies ist die Geschichte der Amerikaner. Auf europäischer [...]

Geta Grama-Moldovan
26 Feb 2020

Der IWF und Washingtons Südamerika-Politik

#euro #Europa #Finanz #governance #Währungen

Extrakt GEAB 137 / Sept. 2019 In Wirklichkeit ist der IWF der Herausforderung der Refinanzierung seiner Schöpfer nicht gewachsen. Was kann er denn tun, zum Beispiel angesichts der 22 Billionen [...]

Geta Grama-Moldovan
12 Feb 2020

GEAB 142 (Februar): Die Themen

#Europa #gold #Investitionen #Welt #weltkrise

Nach zwei Monaten Fokussierung auf den Umbruch 2019-2020 (Rückblick auf 2019 im Dezember und Übersicht über 2020 im Januar) zeigt die Februar-Ausgabe, wohin die Reise geht. Unser Team gibt einen [...]