Home Seite 7

Category: Teleskop

Wird der Euro das Jahr 2017 überleben?

Wir haben in den vorangegangenen Ausgaben des GEAB Ausführlichkeit argumentiert, dass keines der zwei Resultate der Wahl – Clinton oder Trump – gut für die Vereinigten Staaten ist. Die Würfel sind gefallen, es wird also Trump sein und, neben all den bleibenden Unsicherheiten, müssen wir jetzt die Herausforderungen verstehen, die das für den Rest der […]

Ende der Vormundschaft der amerikanischen Regierung über die ICANN: Die Kontrolle des Internets wird privatisiert

Sowohl in den USA als auch im Rest der Welt hat die Nachricht einiges Aufsehen erregt: Seit dem 1. Oktober ist das Internet endlich „von der US Vormundschaft befreit“. Wirklich? Tatsächlich wurde ein entscheidendes Etappenziel erreicht, da die ICANN, eine zentrale Instanz des Internets, wie wir weiter hinten ausführen werden, nicht mehr direkt von den […]

Frankreich 2017: Was ist von der Präsidentschaftswahl zu erhoffen? – Kriterien und Tipps

Die kurze Antwort ist: nicht viel. Aber fangen wir mit den Ausführungen an. Wie unser Team in der September-Ausgabe beklagt hat, stecken die Bürger mehrerer zentraler europäischer Länder dann, wenn der Brexit die Reorganisation Europas notwendig macht und dabei (wie immer in einer Übergangsperiode) immensen Gelegenheiten, aber auch sehr großen Gefahren erzeugt, in unnötigen und […]

Globale Währung 2016-2020, Anfänge einer globalen Governance: Die Sonderziehungsrechte (SZR) öffnen den Weg zum „Global“

Seit 2008 sucht die Welt einen Ersatz für ihre Abhängigkeit vom Dollar. Die Vergiftung war so stark, dass es fast ein Jahrzehnt gedauert hat, bis sich die Umrisse einer Lösung abzeichnen. Interessanterweise kommt diese Lösung von einer schon fast veralteten Institution, aber jetzt macht China sich die Mühe, sie zu reaktivieren…(für mehr, abonieren Sie)

Der US Wahlkampf: Zünder für die letzte Phase der US Wirtschafts- und Finanzkrise

Diesen Monat wird sich unser Team der Analyse der Auswirkungen des US-Wahlkampfs auf die Wahrnehmung der wirtschaftlichen und finanziellen Situation des Landes widmen. Und wie jedermann weiß: die Realität ist eine Frage der Wahrnehmung…für mehr, abonieren Sie Eroberung des Weltraums und Multipolarität: Krieg der Kometen Im Jahr 1967 unterschrieben die Vereinigten Staaten, Russland, Indien, Großbritannien, […]

Letztes Quartal 2016 – Putin räumt das Amt des russischen Präsidenten

Wir versuchen hier eine riskante Antizipation, die aber einen interessanten Blickwinkel auf das wichtigste Problem gibt, das die EU seit 2014 auf ihrem Tisch hat: die furchtbare Beschädigung ihrer Beziehungen mit ihrem engsten und stärksten Nachbarn, Russland. Außerdem besteht, wie wir es als Leitlinie im Manual für Politische Antizipation festgelegt haben, die Antizpations-Aufgabe darin, „das Undenkbare […]

US-Wahlen: Das Ende der amerikanischen Demokratie, wie wir sie kannten

Obwohl sie immer noch als ein globales Modell angesehen wird und das mindestens seit Tocqueville und seinem Buch „De la démocratie en Amérique“ (Über die Demokratie in Amerika, 1835), ist die Demokratie Amerikas am Rande eines großen Wendepunkts. Dieser Wendepunkt ist das Ergebnis eines völligen Fehlens an Modernisierung der amerikanischen Politik, die das selbsternannte Vorbild […]

Internet, künstliche Intelligenz, Einsatz von Robotern … – 2040: Vom verbesserten Menschen zum … überholten Menschen?

Für die Methode der vom GEAB angewandten politischen Antizipation stellen die langfristigen Trends starke Unterströmungen dar, auf denen sich die kurzfristigen Trends entwickeln. Auch wenn also unser Team vor allem daran arbeitet, die Phasen der Krise mit einem Horizont von höchstens einigen Jahren zu antizipieren, unternimmt es seine Analysen immer im Bewusstsein dieser strukturierenden Makro-Trends… […]

USA 2014-2015 : Die Dominosteine Renten, Munis und Dollar

Viele der zerstörerischen Kräfte wirken von außen – z.B. die Weigerung Chinas und Russlands, die Führungsrolle der USA weiterhin anzuerkennen. Aber die tiefsten Risse in der Mauer werden durch den Zustand des Markts für Kommunalanleihen (Anleihen von Gemeinden, Städten und Kreisen) und dem US-Rentensystem verursacht…

Es war einmal Amerika 

. Eine von Hybris zerstörte Supermacht – und die die Welt zerstört . Die USA  – der kranke Mann der Welt . Ein kaputtes politisches System und ein parteiischer Hüter der Verfassung . Ein Gesellschaftssystem liegt am Boden . Ein überteuertes und schlechtes Bildungssystem . Und wie geht es eigentlich der Wirtschaft?

Britisches Referendum: Europa kann wieder neu starten, wenn die britische Erpressung beendet ist

Seit Großbritannien 1973 zu den bekannten maßlosen Bedingungen für Europa Mitglied der Europäische Gemeinschaft geworden ist, hat seine Führung nicht damit aufgehört, bis zum Überdruss Margaret Thatchers Strategie anzuwenden, die auf der folgenden Aussage beruht: „Ihr braucht uns, aber wir wollen euch nicht, also macht ihr, was wir bestimmen“… (für mehr, GEAB 102) Belgien 2020: Teilung […]

2016 – Höchste Alarmstufe für den Dollar: die „splendid“ Isolation der „internationalen Referenzwährung“

Um die aktuelle Finanzkrise zu erklären, deuten alle offiziellen Zeigefinger anklägerisch auf einen einzigen Schuldigen: China. Ein idealer Schuldiger, wie Griechenland und der Euro in ihrer Zeit. Es ist wahr, dass die Beweise diese anklägerischen Zeigefinger zu unterstützen scheinen, die Börse von Schanghai ist instabil und stürzte vor kurzem ab…(Mehr, GEAB 101) Nächste Bankenkrise in […]

Der Himmel von morgen: Auch der globale Luftraum ist voll im Prozess der Multipolarisierung

Die „Gulfies“: Nach dem Öl ist der Himmel die Begrenzung. Im GEAB Nr.96 vom Juni 2015 sprachen wir über eine der neuen Diversifikationsstrategien der Volkswirtschaften der Golfstaaten, und zwar über die Einnahme des internationalen Luftverkehrs durch das Spiel der Übernahme von Kapitalbeteiligungen an den europäischen Luftfahrtgesellschaften… . Zentralbanken, BRICS, hohe Erträge, Zinsen … : 2015, […]

Westsahara 2016: Ende des Status Quo

Seit 40 Jahren trägt die Festschreibung der Situation in der Westsahara wesentlich zur Lähmung von ganz Nordafrika bei. Jedoch erlauben wesentliche Änderungen in der regionalen Ordnung unserem Team eine kommende Auflösung dieser ganzen Situation zu antizipieren…. Für mehr, GEAB 99 . Südchinesisches Meer 2016: Abhaltung eines Gipfels der Anrainerstaaten In der Logik der Eskalation der Spannungen, die […]

Die China Krise: Wie kann man eine Wirtschaft bewusst verlangsamen?

Nach einer unglaublich langen Periode hektischen Wachstums, hat die chinesische Wirtschaft begonnen, sich zu verlangsamen. Während die Phase des schnellen Wachstums von bemerkenswerter Stabilität gekennzeichnet war, wird die Phase des langsameren Wachstums, wenn man die gegenwärtige Krise als Indikator verwenden kann, wahrscheinlich turbulenter sein. Das langsamere Wachstum einer Wirtschaft ist sehr viel schwieriger, als sie […]

Einwanderung: Die dritte Monsterwelle zerbricht das „Schiff EU, so wie wir es gekannt haben“

Das Ausdruck „Monsterwellen“ wurde von unserem Team bereits im Juni 2009 verwendet, um die Stärke und Häufigkeit der Schocks hervorzuheben, die damals von der Weltwirtschaft erlebt wurden und die sich noch nicht davon erholt hat,:  Arbeitslosigkeit, Konkurse, Krise der Staatsanleihen. Das Bild bietet sich wieder an angesichts dieser bisher noch nicht da gewesenen Krise, die derzeit über Europa […]

Geopolitische Antizipation: Warum Europa Teil und Akteur der offenen, multipolaren, sich schnell verändernden  und anpassenden Welt von Morgen werden muss

Bis wohin darf sich die Europäische Union erweitern? Diese Frage wird oft gestellt, doch ist sie überhaupt  noch von Bedeutung? Die Absicht, auf längere Sicht die Ukraine in der EU aufzunehmen, ist eine der der Ursachen der gegenwärtigen Krise mit Russland. Eine Stärkung der wirtschaftlichen Beziehungen zur Ukraine hätte dabei kein Problem sein sollen… Die […]

EZB kündigt QE an – Europa als neue Lokomotive der globalen Finanzmärkte?

Während in den USA der Aufschwung kraftvoll einsetzt, ohne dass dafür noch die Hilfe der Fed notwendig wäre, sieht die Lage in Europa so schlecht aus, dass die EZB ein Programm der quantitativen Lockerung auflegen muss, wie es Europa bisher noch nicht gesehen hat. Auf jeden Fall kann man das – auf die Essenz verkürzt […]