Home Les bulletins GEAB GEAB 101 2016 – Höchste Alarmstufe für den Dollar: die „splendid“ Isolation der „internationalen Referenzwährung“

2016 – Höchste Alarmstufe für den Dollar: die „splendid“ Isolation der „internationalen Referenzwährung“

Um die aktuelle Finanzkrise zu erklären, deuten alle offiziellen Zeigefinger anklägerisch auf einen einzigen Schuldigen: China. Ein idealer Schuldiger, wie Griechenland und der Euro in ihrer Zeit. Es ist wahr, dass die Beweise diese anklägerischen Zeigefinger zu unterstützen scheinen, die Börse von Schanghai ist instabil und stürzte vor kurzem ab…(Mehr, GEAB 101)

Nächste Bankenkrise in Europa: Harte Landung in einer neuen Realität
Dieser Jahresbeginn ist geprägt durch die Ankündigungen einer „Katastrophe“, die für dieses Jahr an den Aktienmärkten erwartet wird. Der Unterschied zu 2008 ist, dass es dieses Mal nicht die Außenseiter unter den Analysten (wie LEAP mit seiner Veröffentlichung des GEAB vom Februar 2006) sind, die diese Warnungen lancieren, sondern die etabliertesten Institutionen: BIZ, Fed  (durch die Stimme von Richard Fisher von der Dallas Federal Bank), IWF, und Großbanken: Société Générale,  und  RBS und UBS… (Mehr, GEAB 101)

Dieser Artikel kann nicht kommentiert werden
Weitere Artikel
GEAB
15 Feb 2021

Investitionen, Trends und Empfehlungen (Febr 2021)

#bitcoin #Finanz #Investitionen #Krypto #Öl

-> Währungen: Erdrutsch -> Öl: Es brennt! -> Rohstoffe: Schwerer Tobak -> Tech: Trendwende in Sicht -> Pharma: Englischer Spin -> Olympische Spiele in Peking - Benchmark   Währungen: Erdrutsch [...]

GEAB
15 Feb 2021

Fokus Bitcoin: Was, wenn 2021 die Inflation kommt?

#bitcoin #Finanz #Investitionen #Krypto #Öl

Es ist an der Zeit, eine Bilanz der “Digitalisierung des Geldes“ zu ziehen. In der Tat, wenn sich alles in die Richtung entwickelt hat, die wir vor zwei Jahren antizipiert [...]

GEAB
15 Feb 2021

WaterTech 2040: Die Herausforderung (und Risiken) des Zugangs zu Wasser für alle

#Geopolitik #governance #klima #watertech

Viele von uns sind in Ländern aufgewachsen, in denen der Zugang zu Wasser als selbstverständlich angesehen wird, wo eine konstante und sichere Versorgung mit sauberem Wasser zur Norm geworden ist. [...]