Home Les bulletins GEAB GEAB 101 2016 – Höchste Alarmstufe für den Dollar: die „splendid“ Isolation der „internationalen Referenzwährung“

2016 – Höchste Alarmstufe für den Dollar: die „splendid“ Isolation der „internationalen Referenzwährung“

Um die aktuelle Finanzkrise zu erklären, deuten alle offiziellen Zeigefinger anklägerisch auf einen einzigen Schuldigen: China. Ein idealer Schuldiger, wie Griechenland und der Euro in ihrer Zeit. Es ist wahr, dass die Beweise diese anklägerischen Zeigefinger zu unterstützen scheinen, die Börse von Schanghai ist instabil und stürzte vor kurzem ab…(Mehr, GEAB 101)

Nächste Bankenkrise in Europa: Harte Landung in einer neuen Realität
Dieser Jahresbeginn ist geprägt durch die Ankündigungen einer „Katastrophe“, die für dieses Jahr an den Aktienmärkten erwartet wird. Der Unterschied zu 2008 ist, dass es dieses Mal nicht die Außenseiter unter den Analysten (wie LEAP mit seiner Veröffentlichung des GEAB vom Februar 2006) sind, die diese Warnungen lancieren, sondern die etabliertesten Institutionen: BIZ, Fed  (durch die Stimme von Richard Fisher von der Dallas Federal Bank), IWF, und Großbanken: Société Générale,  und  RBS und UBS… (Mehr, GEAB 101)

Dieser Artikel kann nicht kommentiert werden
Weitere Artikel
Geta Grama-Moldovan
14 Aug 2019

Zweites Quartal 2019: Abschluss der Errichtung eines großen Israels (GEAB 133 / März 2019)

#Geopolitik #governance #Israel #naher osten

Wir schätzen die Wahrscheinlichkeit der bevorstehenden Einleitung eines schnellen und gewaltsamen Prozesses, der zur Taufe (falls man das so sagen kann) eines großen Israels führen wird, als sehr hoch (70%) [...]

Geta Grama-Moldovan
14 Aug 2019

NEOM: Zwischen Neu-Jerusalem und der Bibliothek von Alexandria (GEAB 125 / Mai 2018)

#Geopolitik #naher osten #NEOM #Saudi-Arabien

Das Projekt der nahöstlichen Mega-City NEOM, über das wir schon berichtet haben, ist ein echter Grund zur Hoffnung. Wie wir das letzte Mal schon festgestellt haben, würden die Saudis dieses [...]

Geta Grama-Moldovan
14 Aug 2019

Israel-Palästina: Es ist Zeit zu Träumen… um den Alptraum zu verhindern (GEAB 120 / Dez. 2017)

#Geopolitik #Israel #naher osten

Wir müssen diesen Monat auf den Nahen und Mittleren Osten zurückkommen, weil so viel, was dort derzeit passiert, dem ähnelt, was wir seit mehreren Jahren antizipiert und im letzten Januar [...]