Home Zentralbanken – Was die Gleichzeitigkeit von QE und Deflation über das westliche Finanzsystem aussagt

Zentralbanken – Was die Gleichzeitigkeit von QE und Deflation über das westliche Finanzsystem aussagt

Nach allgemeinem Wirtschaftsverständnis, das inzwischen Teil des gesunden Menschenverstands geworden zu sein scheint, verursacht eine Überbeanspruchung der Geldpresse, wie zur Zeit insbesondere in den USA und Japan geschieht, immer Inflation, wenn nicht sogar Hyperinflation, abhängig von der Menge an Geld, die in den Wirtschaftskreislauf gepumpt wird. Aber ein Blick auf die Wirklichkeit zeigt, dass dies überhaupt nicht so ist. Sollten Gelddrucken und Deflation in den USA oder auch in Europa Weggefährten geworden sein? Wie sollte dies möglich sein?

Investitionen, Trends und Empfehlungen
. US-Strafe gegen BNP ist Erpressung
. Alternative Geldanlagen…

Dieser Artikel kann nicht kommentiert werden
Weitere Artikel
GEAB
15 Okt 2021

Investitionen, Trends und Empfehlungen (okt)

#energie #Finanzen #Investition #krypto #technologiewerte

Bargeld, Gold, Rohstoffe und Kryptos - Solide Die obigen Ausführungen bekräftigen unseren "Kleinen Anlage-Leitfaden in Zeiten von Reflation/Inflation" aus den Empfehlungen vom letzten März. Bald wird es ein neues Geldsystem [...]

GEAB
15 Okt 2021

Dollar – Die Zeit läuft ab

#dollar #Finanzen #krise #Währungen

Der Dollar wird nur kollabieren, wenn die USA beschließen, ihn kollabieren zu lassen. Jedoch befinden sich die Vereinigten Staaten jetzt in einer Situation, die sie diesem Moment der Entscheidung näher [...]

GEAB
15 Okt 2021

Luxus – Ein Wirtschaftsmodell der Zukunft

#Inflation #Luxus #welt #Wirtschaft

Im August hat Bernard Arnault (LVMH) Jeff Bezos (Amazon) in der Rangliste der reichsten Menschen der Welt überholt.  Die Giganten der Luxusindustrie erleben eine außerordentliche Börsenperformance. Als Erklärung für diesen [...]