Home Zentralbanken – Was die Gleichzeitigkeit von QE und Deflation über das westliche Finanzsystem aussagt

Zentralbanken – Was die Gleichzeitigkeit von QE und Deflation über das westliche Finanzsystem aussagt

Nach allgemeinem Wirtschaftsverständnis, das inzwischen Teil des gesunden Menschenverstands geworden zu sein scheint, verursacht eine Überbeanspruchung der Geldpresse, wie zur Zeit insbesondere in den USA und Japan geschieht, immer Inflation, wenn nicht sogar Hyperinflation, abhängig von der Menge an Geld, die in den Wirtschaftskreislauf gepumpt wird. Aber ein Blick auf die Wirklichkeit zeigt, dass dies überhaupt nicht so ist. Sollten Gelddrucken und Deflation in den USA oder auch in Europa Weggefährten geworden sein? Wie sollte dies möglich sein?

Investitionen, Trends und Empfehlungen
. US-Strafe gegen BNP ist Erpressung
. Alternative Geldanlagen…

Dieser Artikel kann nicht kommentiert werden
Weitere Artikel
GEAB
15 Jun 2021

Investitionen, Trends und Empfehlungen (Juni 2021)

#erdol #Inflation #investitionen #Konsum #kryptowährungen #sport #Währungen

Kryptowährungen – Zwischen den Feuern // Sport – Vor sehr großen Veränderungen // Inflation/Währungen – Der große Walzer // Konsum – Nach Greenwashing, Localwashing // Öl – Veränderungen in Venezuela [...]

GEAB
15 Jun 2021

Folgen der US- Konjunkturprogramme für die Schwellenländer: Eine indische Sicht

#multipolar #schwellenländer #Währungen

Der Autor dieser Analyse ist ein indisches Mitglied unseres Autorennetzwerks. Er wirft einen Blick aus der Sicht eines Schwellenlandes auf die riesigen amerikanischen Konjunkturprogramme. Die von den US-Präsidenten Donald Trump [...]

GEAB
15 Jun 2021

Strategiedokument España 2050 – Ein enttäuschtes Versprechen

#anticipazion #Europa #governance #Spanien

Das von der Regierung Sanchez am 20. Mai vorgestellte Dokument "Espana 2050" fasst in Form von 9 Herausforderungen, 50 Zielen und 200 Vorschlägen eine Reihe von Reformmaßnahmen in den Bereichen [...]