Home Les bulletins GEAB GEAB 105 Letztes Quartal 2016 – Putin räumt das Amt des russischen Präsidenten

Letztes Quartal 2016 – Putin räumt das Amt des russischen Präsidenten

Wir versuchen hier eine riskante Antizipation, die aber einen interessanten Blickwinkel auf das wichtigste Problem gibt, das die EU seit 2014 auf ihrem Tisch hat: die furchtbare Beschädigung ihrer Beziehungen mit ihrem engsten und stärksten Nachbarn, Russland. Außerdem besteht, wie wir es als Leitlinie im Manual für Politische Antizipation festgelegt haben, die Antizpations-Aufgabe darin, „das Undenkbare zu denken“…(für mehr, GEAB 105)

Naher Osten 2030 – Drei Visionen für eine Region
Vor Kurzem haben Iran, Türkei und Saudi Arabien ihre jeweilige “Zukunftsvision” vorgestellt. Unser Team sieht es als notwendig an, die strategischen Entwicklungspläne der drei großen Akteure im Nahen Osten in seine Arbeit zur politischen Antizipation einzubinden…(für mehr, GEAB 105)

Dieser Artikel kann nicht kommentiert werden
Weitere Artikel
GEAB
15 Mai 2018

Währungen, Armeen, Öl: Umfassende Neupositionierung der großen Akteure der Welt

#europe #Finanzen #Öl #Welt

Nach der Öffnung der letzten Riegel, die die vorigen Weltordnung zusammengehalten haben, (und in Einklang mit unseren Antizipationen) ergießen sich jetzt alle bis zum jetzigen Zeitpunkt zurückgehaltenen Transformationsenergien entlang von [...]

Geta Grama-Moldovan
15 Mrz 2018

Großbritannien 2019: Und wenn der Brexit ein Erfolg wäre?

#anticipation #brexit #CRISE MONDIALE #geab 123 #geab by leap #Globalisation multipolaire #Großbritannien #leap #Pro-trade protectionism #royaume uni #theresa may

Bis jetzt waren sich Medien und Analysten einig: Der Brexit stellt für Großbritannien und nur für Großbritannien eine unsichere und gefährliche Zukunft dar. Unsere Leser wissen, dass wir diesbezüglich immer [...]

GEAB
15 Mrz 2018

Großbritannien 2019: Und wenn der Brexit ein Erfolg wäre?

#brexit #europe #Géopolitique

Bis jetzt waren sich Medien und Analysten einig: Der Brexit stellt für Großbritannien und nur für Großbritannien eine unsichere und gefährliche Zukunft dar. Unsere Leser wissen, dass wir diesbezüglich immer [...]