Home Les bulletins GEAB GEAB 102 Britisches Referendum: Europa kann wieder neu starten, wenn die britische Erpressung beendet ist

Britisches Referendum: Europa kann wieder neu starten, wenn die britische Erpressung beendet ist

Seit Großbritannien 1973 zu den bekannten maßlosen Bedingungen für Europa Mitglied der Europäische Gemeinschaft geworden ist, hat seine Führung nicht damit aufgehört, bis zum Überdruss Margaret Thatchers Strategie anzuwenden, die auf der folgenden Aussage beruht: „Ihr braucht uns, aber wir wollen euch nicht, also macht ihr, was wir bestimmen“… (für mehr, GEAB 102)

Belgien 2020: Teilung oder „Flamisierung“?
Wir möchten kurz zurückkommen auf eines unserer „Rauf und Runter“-Themen des vergangenen Monats, auf das über Belgien, das, weil dieser Abschnitt des GEABs die Themen immer nur kurz anreißt, zu lapidar geschrieben wurde, um die zugrunde liegende Analyse ausreichend wiederzugeben…(für mehr, GEAB 102)

Dieser Artikel kann nicht kommentiert werden
Weitere Artikel
GEAB
12 Jul 2019

Tourismus in Europa : Das Phänomen der „Höhle von Lascaux“

#europe #tourismus #Wirtschaft

Die Höhle von Lascaux ist eine prähistorische Stätte, die 1940 in der Dordogne entdeckt wurde. Sie wurde schnell zu einer Touristenattraktion, was die prächtigen Felsmalereien gefährdete. So sehr, dass sie [...]

GEAB
15 Mai 2018

Währungen, Armeen, Öl: Umfassende Neupositionierung der großen Akteure der Welt

#europe #Finanzen #Öl #Welt

Nach der Öffnung der letzten Riegel, die die vorigen Weltordnung zusammengehalten haben, (und in Einklang mit unseren Antizipationen) ergießen sich jetzt alle bis zum jetzigen Zeitpunkt zurückgehaltenen Transformationsenergien entlang von [...]

Geta Grama-Moldovan
15 Mrz 2018

Großbritannien 2019: Und wenn der Brexit ein Erfolg wäre?

#anticipation #brexit #CRISE MONDIALE #geab 123 #geab by leap #Globalisation multipolaire #Großbritannien #leap #Pro-trade protectionism #royaume uni #theresa may

Bis jetzt waren sich Medien und Analysten einig: Der Brexit stellt für Großbritannien und nur für Großbritannien eine unsichere und gefährliche Zukunft dar. Unsere Leser wissen, dass wir diesbezüglich immer [...]