Home Differenzierte Auswirkungen der Corona-Krise: Eine kleine geo-ökonomische Weltreise

GEAB 150

Der monatliche Informationsbrief des Laboratoire européen d'Anticipation Politique (LEAP) - 15 Dez 2020

Differenzierte Auswirkungen der Corona-Krise: Eine kleine geo-ökonomische Weltreise

Die Corona-Krise erfindet nichts, sie dekantiert, bzw. klärt nur die bereits ablaufenden Trends. Dabei vertieft sie die Gräben. Sobald man sich hierüber klar ist, ist es wichtig, dass man bei der Analyse dieser Trends keine Fehler macht. Doch es scheint, dass der Westen die Dinge zu sehr so sieht, wie er sie sehen möchte. Die durch ein Informationssystem, dessen Objektivität und Ausgangspunkt immer fragwürdiger werden (moralische Zensur, Corona-Bildstörung, lokaler Blickwinkel …), verursachten Verzerrungen der Wahrnehmung der Welt spielen bei diesem Mangel an Urteilsvermögen eine bedeutende Rolle. 

Kommentare

Werden Sie Abonnent, um einen Kommentar schreiben zu können.
Zusammenfassung

Einhundertfünfzig Ausgaben des GEAB, nun das sind auch 15 Jahre und rund 4.000 Seiten damit verbracht, Jagd auf die Zukunft zu machen, sich vorzustellen, auf welchen Schleichwegen sie sich umzusetzen [...]

Im vergangenen Monat haben wir mit Hilfe unseres Junior-Teams die geheime Cyberwelt erforscht. Dieser erste Besuch trägt Früchte und führt uns bereits zu neuen Antizipationen. Kriminelle und terroristische Organisationen, Geheimnester [...]

Die Sanktionen sind gefallen! Na ja, fast... In der Tat haben die Staats- und Regierungschefs der 27 EU-Mitgliedstaaten im Rahmen des Europäischen Rates, der gerade am 10. und 11. Dezember [...]

Weil das Jahr 2020, wie jeder weiß, kein Jahr wie jedes andere ist, erwarteten wir für unsere jährliche Evaluierung ein Ausreißer-Ergebnis. Wir hatten die Auswirkungen einer Pandemie nicht in unsere [...]

-> Geldsystem: Der Neustart kommt näher -> Bitcoin: Unentschlossenheit -> U.S. Dollar: Nichts läuft mehr richtig -> Finanzaktien: 'ene-mene-muh' -> RyanAir, Airbnb, etc. - Achtung! -> Rohstoffe: Mini-Fokus auf...   [...]

Weitere Artikel
GEAB
15 Jun 2022

Geopolitische schwache Signale: Kurznachrichten aus einer sich verändernden Welt

#brics #geopolitik #governance #Ukraine

BRICS + Während der europäische Kontinent im Rhythmus der Waffenlieferungen an die Ukraine und der politischen Schockwellen, die der Konflikt in unseren Gesellschaften auslöst, zu leben scheint, hat dieser Krieg [...]

GEAB
15 Jun 2022

Ende-2022 – Die Unterzeichnung des armenisch-aserbaidschanischen Friedensabkommens leitet eine neue Zukunft für den Südkaukasus ein

#geopolitik #governance #Kaukasus #welt

Die Ukraine-Krise ermöglicht es derzeit vielen Ländern, ihre Spielfiguren voranzubringen. An der Spitze dieser Akteure steht die Türkei, die in Partnerschaft mit Israel dabei ist, die Zukunft des Kaukasus und [...]

GEAB
15 Jun 2022

2023 – 2025: Risiken von Blackout. Antworten auf die dringende Notwendigkeit, Prosilienz hervorzubringen

#energie #Finanzen #geopolitik #governance #Wirtschaft

Verleugnung, Illusion von Sicherheit, Gefühl der Ohnmacht und mangelnde Vorbereitung scheinen bei der Präparation der Bevölkerung auf das Risiko eines europaweiten Blackouts vorzuherrschen. Blackout ist ein Begriff, der Angst macht [...]