Home Sexualität XXI – Und Sex wurde Kunst…

GEAB Juli 2021

Der monatliche Informationsbrief des Laboratoire européen d'Anticipation Politique (LEAP) - 15 Jul 2021

Sexualität XXI – Und Sex wurde Kunst…

Die Unterscheidung zwischen Sex und Fortpflanzung – eine Eigenschaft der Menschheit – ist nicht neu. In der Tat, auch wenn die Menschen gelernt haben, ihre Fruchtbarkeit zu kontrollieren, waren sie doch nie in der Lage, ihre sexuellen Triebe zu kontrollieren… Wir können sogar in Betracht ziehen, dass je mehr sie versucht haben, sie zu kontrollieren, desto „bizarrer“ sind sie vom Standpunkt der Natur aus geworden.

Kommentare

Werden Sie Abonnent, um einen Kommentar schreiben zu können.
Zusammenfassung

Der Prozess der Entfernung von der Natur wurde vom Menschen vor sehr langer Zeit eingeleitet, vielleicht als er das Feuer erfand; oder noch früher, als er begann, Werkzeuge herzustellen. Die [...]

Das traditionelle Familienmodell hat sich in den letzten Jahrzehnten dramatisch verändert. Ursprünglich (bis vor wenigen Jahrzehnten oder Jahren) wurde Familie als eine dauerhafte Verbindung (Ehe) zwischen einem Mann und einer [...]

Wenn man, wie es beim GEAB der Fall ist, regelmäßig Antizipationen veröffentlicht, ist der Satz "die Zukunft ist schon da" eine alltägliche Aussage. Aber selten klingt dieser Satz so überzeugend [...]

Noahs Archen bauen... schnell! Wie wir gesehen haben, liegt etwas eminent Nietzscheanisches in den Zukunftsvisionen, die wir unter der angelsächsischen Revolution in Sachen Sex, Gender, Familie und Reproduktion erahnen können. [...]

Weitere Artikel
GEAB
15 Jun 2022

Ende-2022 – Die Unterzeichnung des armenisch-aserbaidschanischen Friedensabkommens leitet eine neue Zukunft für den Südkaukasus ein

#geopolitik #governance #Kaukasus #welt

Die Ukraine-Krise ermöglicht es derzeit vielen Ländern, ihre Spielfiguren voranzubringen. An der Spitze dieser Akteure steht die Türkei, die in Partnerschaft mit Israel dabei ist, die Zukunft des Kaukasus und [...]

GEAB
15 Jun 2022
gratuit

Editorial: 2023-2030 – Endphase der „langweiligen“ Apokalypse

#geopolitik #gesellschaften #governance #welt

Die Verflechtung aller sich herausbildender Krisen erreicht eine solche Intensität, dass es schwer zu glauben ist, dass es bis zum Ende des Jahres nicht zu einem großen Bruch kommen wird. [...]

GEAB
15 Mai 2022

Neue Weltwährungsordnung: Kampf der Blöcke und Multiplizierung der Instrumente

#brics #geopolitik #governance #welt

Alle Bedingungen für das Umkippen in eine neue Weltwährungsordnung sind jetzt erfüllt. Die sich aus dem Krieg in der Ukraine ergebenden schrecklichen geopolitischen und strategischen Umstände vollenden den Bruch zwischen [...]