Home petrole

Überschrift: petrole

Die EU segelt ohne Navigationsinstrumente in einem Orkan

Ausnahmsweise hat die GEAB-Redaktion entschieden, ihren Lesern einen Auszug aus dem unveröffentlichten Text „ Communauté ou Empire“ (Gemeinschaft oder Imperium) von Franck Biancheri aus dem Jahr 1992 zugänglich zu machen… (für mehr, GEAB 109) Auf dem Weg zu einem Organ für Zukunftsanalyse? Drei Jahre nach dem Ende des „Laboratoriums“ hat sich nichts geändert. Wie kann […]

Starke Isolation der USA: Wenn das globale Finanzsystem sich vom Dollarsystem abwendet, dann ist der Abgrund nahe

Die gewollte Isolation der Vereinigten Staaten in Bezug auf den Rest der Welt, drückte sich bis jetzt nur geopolitisch aus (wir haben es oft auf diesen Seiten analysiert) und sie kann, unabhängig vom Ergebnis der Wahlen, nur noch schlimmer werden (bei Trump durch die Abwesenheit von Außenpolitik, bei Clinton durch deren Gewalttätigkeit). Dieser politischen Dimension […]

Versicherungssektor: Das wirtschaftliche Modell sollte in Frage gestellt werden

Jeder hat die Bilder von Überschwemmungen, Hagelstürmen, Erdrutschen, Tornados und anderen Katastrophen im Kopf, die gerade über Europa, Deutschland, Frankreich, Belgien hinweggefegt sind, aber auch über andere Kontinente, Amerika, Australien, Kanada, wo das riesige Feuer in Alberta immer noch tobt. Die Schäden beziffern sich auf Milliarden Euro: 1,4 Milliarden geschätzt in Frankreich, mehrere Milliarden in […]

Frieden, globale Governance, europäische Integration, Mittlerer Osten, OPEC: Das Aufkommen der multipolaren Welt erfordert eine Veränderung der Methode

Seit 2006, dem ersten Jahr des GEAB, hat unser Team die Entwicklung der multipolaren Welt als zentral für die globale systemische Krise angesehen. Die Auswirkungen der Relativierung der amerikanischen Vorherrschaft stellten die ersten sichtbaren Anzeichen einer umfassenden globalen Neuausrichtung dar. Seit 2009, dem Jahr der Konstituierung des Clubs der BRIC(S)[1], begannen die neuen Akteure, sich […]

Petro-Euro, Schuldengeld, Bankenkrise, Realwirtschaft: Zehn Jahre, um das Schicksal eines Wirtschafts- und Finanzsystem zu besiegeln

Vor zehn Jahren in seiner zweiten Ausgabe vom Februar 2006[1], in der er wegen des bevorstehenden Ausbruchs einer „globalen systemischen Krise“ Alarm schlug, stützte sich der GEAB auf die Identifikation zweier starker Anzeichen: das Ende der Veröffentlichung des Geldmengen-Indexes M3[2] (was auf den Beginn des berühmten, ungewöhnlich massiven „Dollardruckens“ hindeutete, von dem seitdem ohne Unterlass […]

Evaluierung unserer Vorhersagen für 2015 (vgl. 91. Ausgabe des GEAB von Januar 2015): Erfolgsquote 73%

Nach einem Jahr 2014 mit einer Talsohle, vor allem wegen der Störung durch die Ukraine-Krise, schließt unser Team wieder an seine üblichen Werte von nahezu 75% erfolgreicher Vorhersagen an. . Investitionen, Trends und Empfehlungen Öl, Fracking, Ölvorräte: Immer noch nicht auf die Zukunft ausgerichtet : Unser Team hat nicht viele Artikel in der internationalen Presse gefunden, […]

Politische Antizipation und Netzwerke – Die Schaffung von antizipatorischen Systemen für Regierungen und die Gesellschaft

LEAPs Methode der Politischen Antizipation, die von Franck Biancheri entwickelt wurde und jeden Monat im GEAB angewandt wird, erhielt die Ehre einer Einladung, ein zwanzigseitiges Kapitel für eine  internationale wissenschaftliche Publikation über Kognitive Systeme mit dem Titel „Anticipation across disciplines“ (Fächerübergreifende Antizipation), herausgegeben von dem weltbekannten Antizipations-Experten  Prof Mihai Nadin (Springer, 2015), zu schreiben. Das […]

Wahlen in der Türkei – Die Unmöglichkeit des Chaos in der Türkei

Wir haben mehrfach geschrieben, dass nur die regionalen Mächte in der Lage sind, die Ruhe im Mittleren Osten wieder herzustellen und das Problem der Daesh, des gemeinsamen Feindes, der jetzt alle (oder fast alle) eint, zu regeln. Jedoch bekräftigen wir, dass die Interventionen der Vereinigten Staaten und Russlands nur den einen Effekt haben, die Spannungen zu […]

2016 wird das Jahr Indiens sein … und die letzte Chance für eine kontrollierte systemische Umgestaltung der Welt, die wir kennen

Als LEAP im Januar 2006 den GEAB startete, mit dem Ziel,  eine gerade entstehende „globale systemische Krise“ zu beschreiben, hatten wir – unter anderem – die Absicht, das Bewusstsein der Europäer darüber zu schärfen, dass die USA schwach sind und dadurch die Gelegenheit bestand, den Unabhängigkeitsprozess des Kontinents abzuschließen. Dieses Ziel war nicht nur durch […]

1. Halbjahr 2015 – Öl, Mittlerer und Naher Osten, Charlie Hebdo … Die ultimativen Belastbarkeitsproben für das westliche Gesellschaftsmodell – Anpassung oder Untergang?

Da Europa offensichtlich nicht in der Lage ist, die Zukunft zu denken oder gar zu gestalten[1], verharrt die Welt von vor der Krise[2], « die Welt von Gestern »  in einer Trotzstarre, verheddert sich in ihren ideologischen Fallstricken und leiert unaufhörlich und bis zum Abwinken ihre „Wahrheiten“ der Vergangenheit herunter. Sein erbärmliches Verhalten beeinflusst die Entwicklung der […]