Home Les bulletins GEAB GEAB 146 Die Welt von Morgen: Der souveräne digitale Bürger ist im Entstehen

GEAB 146

Der monatliche Informationsbrief des Laboratoire européen d'Anticipation Politique (LEAP) - 15 Jun 2020

Die Welt von Morgen: Der souveräne digitale Bürger ist im Entstehen

Daten sind das neue schwarze Gold: Die Aussage ist bekannt, weniger aber die damit verbundenen Herausforderungen. Mit der COVID-19-Pandemie hat die Welt in zwei Monaten eine digitale Transformation umgesetzt, für die sie sonst 2 Jahre gebraucht hätte, sagt die Microsoft-Chefin Satya Nadella[1]. Die Zahlen sind in der Tat schwindelerregend: Die Zoom-Videokonferenzplattform hatte täglich etwa 10 Millionen Sitzungsteilnehmer, diese Zahl war bis April auf 300 Millionen angestiegen[2]. Und Microsoft erlebte am ersten Tag des Umstiegs auf den digitalen Unterricht einen Absturz seiner Server wegen der Verbindungsüberlastung zu Teams[3]. Diese gestiegenen Internetzeiten vervielfachen wiederum die Menge an von uns produzierten digitalen Daten. Und damit ergibt sich eine Frage, wahrscheinlich DIE politische Frage des 21. Jahrhunderts: Wer kontrolliert die Daten? 

Kommentare

Werden Sie Abonnent, um einen Kommentar schreiben zu können.
Zusammenfassung

Seit 2006 bezieht sich die vom GEAB beschriebene globale systemische Krise auf das 1945 nach dem Zweiten Weltkrieg gegründete "System". Doch im Mittelpunkt dieser Weltordnung steht die transatlantische Beziehung, d.h. [...]

Letzten Monat antizipierten wir die Gefahr einer Entgleisung der jahrhundertealten Mechanik der amerikanischen Wahlen. Wir stellten die optimistische Hypothese auf, dass ein außergewöhnlicher Kontext zu einer außerordentlichen Wahl führen könnte, [...]

Während das Virus den Kern des westlichen Triebwerks "wie wir es seit 1945 gekannt haben", nämlich Amerika, angreift, treibt es Europa, das sich durch 12 Jahren des Nachdenkens regeneriert hat, [...]

A priori scheint das heutige Europa viel kompatibler mit der multipolaren Welt des 21. Jahrhunderts zu sein als die Vereinigten Staaten. Aber es wird das noch beweisen müssen. Ab dem [...]

Heute sehen sich Energieerzeuger, -verteiler und -investoren weltweit mit einem dreifachen Rückschlag aus sinkender Nachfrage, sinkenden Kapazitäten und Preiskämpfen konfrontiert, die das internationale, auf den großen Energieunternehmen basierende Energiesystem, auf [...]

Öl: Verschiebung eines weiteren Schwerpunkts China, der größte Ölimporteur, ist dabei, die Sicherung seines Energieversorgungssystems abzuschließen. Seine Strategie stützt sich auf die Diversifizierung der Ressourcen (insbesondere in Richtung Kernenergie), aber [...]

Weitere Artikel
Geta Grama-Moldovan
15 Sep 2020

Investitionen, Trends und Empfehlungen (sept 2020)

#ausgangsmaterial #bitcoin #brexit #Énergie #Investitionen #Krypto #Landwirtschaft

Die Revolution des Rohstoffmarkts steht bevor Wachsende Handelskonflikte und die Globalisierung der Rohstoffmärkte werden dazu führen, dass viele COMEX-Preisverträge umgeschrieben werden und der regionale Handel bis 2025 wieder aufleben wird. [...]

Geta Grama-Moldovan
14 Jul 2020

Praktische Anlageempfehlungen

#Empfehlungen #gold #Krypto #Öl #Währungen

Physische Währungen: Spekulations-Runde Die Währungen werden an Wert verlieren, aber nicht alle. Für die Versierteren und Agileren unter Ihnen bieten sich in diesem volatilen Geschäftsumfeld große Chancen. Generell antizipieren wir, [...]

Geta Grama-Moldovan
14 Jul 2020

Empfehlungen Spezial-Ausgabe: Internationales E-Währungssystem 2025

#bitcoin #Finanz #gold #Investitionen #Krypto #Öl

Um gegen die absolute Blindheit unserer Medien in Bezug auf die digitalen Revolutionierung (sie wird trotzdem kommen) aller Fundamente der weltweiten Volkswirtschaft und der Weltfinanzen anzukämpfen, geben wir Ihnen hier, [...]