Home Politische Empfehlung – Obskurantismus / Zivilisatorischer Kollaps: Die einzige Waffe ist die Wiederherstellung der Verbindung zwischen den Verantwortlichen und den Bürgern

GEAB 151

Der monatliche Informationsbrief des Laboratoire européen d'Anticipation Politique (LEAP) - 15 Jan 2021

Politische Empfehlung – Obskurantismus / Zivilisatorischer Kollaps: Die einzige Waffe ist die Wiederherstellung der Verbindung zwischen den Verantwortlichen und den Bürgern

Einer der Hauptpunkte der Instabilität im gerade entstehenden reformierten System ist die Entkopplung zwischen Regierenden und Regierten, die in diesem Jahr ihren Tiefpunkt erreicht und alle Fortschritte bedroht, die bei der Reformierung, Modernisierung, Stärkung und Stabilisierung des Systems gemacht wurden. Die Tatsache, dass die Vorteile dieser neuen Maschinerie nicht sofort sichtbar sind, und die Tatsache, dass die Personen, die für die Erklärung verantwortlich sind (Journalisten), größtenteils nicht vollständig verstehen, was stattgefunden hat, sind ernsthafte Gründe zur Sorge. Das Vertrauen der Bürger in ihre Führungskräfte ist auf einem historischen Tiefstand. Es besteht die dringende Notwendigkeit, eine Strategie zur Information und Aufklärung der Bürger zu entwerfen, die den Weg der Disintermediation des Verhältnisses zwischen Elite und Bürger geht.

Kommentare

Werden Sie Abonnent, um einen Kommentar schreiben zu können.
Zusammenfassung

Wie jeder lebende Organismus ist unsere Welt in Leiden, Blut und Exkrementen (und der Krankheit) gestorben. Wie jeder lebende Organismus wird eine neue Welt in Leiden, Blut und Exkrementen (und [...]

Nach dem Jahr der „Besinnung“, das die Corona-Pause der Menschheit beschert hat, lässt uns das Jahr 1 der Welt von Morgen bzw. des „digitalen Zeitalters“ die Welt „hinter den Spiegeln“ [...]

Das Jahr 2021 ist randvoll mit Ereignissen, die 2020 wegen der Pandemie ausfallen mussten. Einige dieser Daten sind noch mit Unsicherheiten behaftet und der hier vorgestellte Kalender für 2021 könnte [...]

Die Äußerungen der deutschen Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer kurz nach der US-Wahl ("Die Idee einer strategischen Autonomie Europas geht zu weit, wenn sie die Illusion nährt, wir könnten Sicherheit, Stabilität und [...]

Wie wir es bereits in verschiedenen Ausgaben des GEAB vorgestellt haben, ist die Landwirtschaft, wie wir sie kennen, bemerkenswerten Veränderungen unterworfen. Während wir die Landwirtschaft oft noch als eine ländliche, [...]

Weitere Artikel
GEAB
15 Nov 2022

Panorama: Schlägt die Stunde der Schwellenländer

#geopolitik #gesellschaften #governance #humanismus #welt

Jetzt wo die Midterms bald vorbei sind, beginnt die Fed wie erwartet damit, die Verlangsamung ihrer geldpolitischen Straffung für Dezember vorzubereiten. Goldman Sachs versucht, einen Rückgang der Inflation im Jahr [...]

GEAB
15 Nov 2022

Wegweiser für morgen: Ein kleiner Blick in die posthumanistische Fiktion

#geopolitik #gesellschaften #humanismus #sport

Dieser Artikel wurde von Mara Magda Maftei verfasst, Universitätsprofessorin an der Universität für Wirtschaftsstudien in Bukarest, Gastwissenschaftlerin am Collège d'Études Mondiales, Doktor der Französischer Literatur (2009), Doktor der Geschichte des [...]

GEAB
15 Nov 2022

Internationaler Sport post-Katar: Neue politische Akteure im Dienste neuer Gottheiten

#geopolitik #gesellschaten #humanismus #katar #sport

Selten hat ein Sportereignis vor seinem Start für so viel Gesprächsstoff gesorgt. Die Fußballweltmeisterschaft in Katar beginnt diesen Monat. Sie ist ein Indikator für den Umschwung, den das globale System [...]