Home Les bulletins GEAB GEAB 111 Investitionen, Trends und Empfehlungen (Jan 2017)

GEAB 111

Der monatliche Informationsbrief des Laboratoire européen d'Anticipation Politique (LEAP) - 15 Jan 2017

Investitionen, Trends und Empfehlungen (Jan 2017)

Währungen: Vorsicht vor Turbulenzen

Ein gestärkter Dollar, während Trump eine schwache Währung braucht und alles für dieses Ziel tun wird; ein Yuan, bei dem, wie wir gesehen haben, jeden Moment die Gefahr besteht, dass er durch einen Beschluss abgewertet wird, während er aber nach dem Willen der chinesischen Führung mittelfristig nach oben gehen soll; ein vom guten Willen der EZB und ihres QE abhängiger Euro; wahrscheinliche Handels- und Währungskriege … .  Dieses Jahr ist der Devisenmarkt besonders gefährlich. Sicherlich sind diese rauen Bedingungen ideal, um im großen Stil zu gewinnen, aber das Risiko eines Verlusts ist auch sehr groß. Wir erinnern daran, dass wir immer empfehlen, sich zu schützen, und nicht zu spekulieren. Deshalb empfiehlt unser Team, sich 2017 auf Abstand vom Devisenmarkt zu halten.

Kommentare

Werden Sie Abonnent, um einen Kommentar schreiben zu können.
Zusammenfassung

Seit Deng Xiaoping in den siebziger Jahren absolute Priorität für die wirtschaftliche Entwicklung gegeben hat, hat China enorme Opfer gebracht. Es hat viel und für wenig Geld gearbeitet, dabei seine [...]

Die Kryptowährungen, von denen der Bitcoin die beliebteste ist, sind „virtuelle“ Währungen ohne jede physikalische Realität, die eine elektronische Form haben und die mittels kryptographischer Verfahren funktionieren. Sie werden insbesondere [...]

LEAP/E2020 bietet Ihnen wie jedes Jahr einen zusammenfassenden Überblick über die wichtigsten „Rauf und Runter“-Trends des kommenden Jahres. Abgesehen vom intellektuellen Interesse dient dieser Beitrag, der auch zahlreiche Analysen unserer [...]

Weitere Artikel
Geta Grama-Moldovan
15 Sep 2019

Investitionen, Trends und Empfehlungen (Sept 2019)

#Finanzen #Investitionen #Kryptowährungen #Öl

Finanzprodukte – Erste Öffnungen im chinesischen Markt Unsere Empfehlungen für Anlagen auf dem chinesischen Finanzmarkt sind aufgrund mangelnder Zugänglichkeit nicht leicht zu befolgen. Doch allmählich öffnet sich der chinesische Finanzmarkt [...]

Geta Grama-Moldovan
15 Sep 2019

Hongkong 2025: Vorstadt von Shenzhen

#China #Finanzen #Währungen

Mit seinem an den US-Dollar gekoppelten Hongkong-Dollar auf der einen und seinem seit seiner Rückgabe im Jahr 1997 stärkeren chinesischen Charakter auf der anderen Seite steht Hongkong genau im Brennpunkt [...]

Geta Grama-Moldovan
15 Sep 2019

IWF 2020: „Kollateralopfer“ des Handelskrieges USA-China

#euro #Europa #Finanzen #governance #Währungen

Nicht nur Hongkong befindet sich mitten im Kreuzfeuer des Handelskrieges zwischen den USA und China. Eines der Kollateralopfer der großen tektonischen Plattenbewegung, die derzeit stattfindet, könnte der IWF werden. In [...]