Home Les bulletins GEAB GEAB 142 Sonderbericht – Altersvorsorge: Ein unvermeidlicher Paradigmenwechsel

GEAB 142

Der monatliche Informationsbrief des Laboratoire européen d'Anticipation Politique (LEAP) - 15 Feb 2020

Sonderbericht – Altersvorsorge: Ein unvermeidlicher Paradigmenwechsel

Die letzten zehn Jahre hat man uns jetzt gesagt, dass die Weltwirtschaft während der globalen Finanzkrise 2008/9 zwar einen Schlag erlitten hat, sich jetzt aber gut erholt. Draghi hat seine Magie gemacht, die Fed hat die Lage gerettet und die amerikanischen Wertpapiere werden jetzt insbesondere immer stärker. Mit Marken deutlich über ihren Höchstständen von 2007 haben der New Yorker Dow und der S&P500 eventuelle Defizite von Investmentfonds ausgeglichen und die kapitalistischen Versprechen von Komfort und Sicherheit für die in den Ruhestand gehende Babyboomer-Generation gesichert. Das mag zwar für viele wohlhabendere Anleger in den USA zutreffen, aber es ist nicht die ganze Geschichte. Viele, die einst als die Mittelschicht Europas und des gesamten demokratischen Westens galten, stehen nun vor einem neuen Jahrzehnt der Unsicherheit, da negative Anleiherenditen die Grundlagen vieler staatlicher, betrieblicher und privater Altersvorsorgesysteme ausgehöhlt haben.

Wir müssen uns nun fragen, ob die jüngste Rennen nach Rendite und das Wachstum der Indexfonds mehr als den Bau eines neuen Kartenhauses bewirkt haben? Eines, das mit der Zeit genau die Sicherheit untergraben wird, die unsere Renten/Pensionen bieten sollten. Wenn ja, können wir dies dann als eine Gelegenheit sehen, unsere Erwartungen für das Alter neu zu bewerten, zu erneuern und zu verändern?

Kommentare

Werden Sie Abonnent, um einen Kommentar schreiben zu können.
Zusammenfassung

Mit diesem Kunstwort "Futuritis" wollen wir eine Zukunftskrankheit sichtbar machen, deren Entwicklungsprozess mit einem Mangel beginnt, von einer Explosion gefolgt wird und mit einem gigantischen Fieberausbruch endet. Mangel an Zukunft [...]

Öl/Libyen: Krieg oder Zusammenbruch des amerikanischen Schieferöls? In Libyen gibt General Haftar, der insbesondere von den Amerikanern unterstützt wird, nicht auf. Der Grund dafür ist einfach: Er handelt gemäß der [...]

Gold: Wird es noch stärker glänzen? 2019 war ein großes Jahr für Edelmetalle. Nach zwei Jahren mit rückläufigen Preisen nach dem Höchststand von 2016 erreichte Gold im August 2018 eine [...]

Weitere Artikel
Geta Grama-Moldovan
15 Sep 2020

2020-2030: Von SpaceX zum nächsten „Krieg der Sterne“.

#geoökonomie #Geopolitik #space

Die von SpaceX eingeläutete Entwicklung privater Satelliten-Trägerraketen ist ein wichtiger Wendepunkt, der den Weg für die Privatisierung des Weltraums ebnet. Wenn wir diesen Trend mit dem älteren Trend der Multipolarisierung [...]

Geta Grama-Moldovan
15 Sep 2020

US-Wahlen: Drei Antizipationsszenarien einer Wahlkrise

#Geopolitik #Politik #Vereinigte Staaten

Unser letzter Artikel über die amerikanischen Wahlen erschien vor vier Monaten ("Die Machtübernahme durch das 'Neue Amerika'" - GEAB vom 15. Mai 2020). Unter den vielen Argumenten für ein erhebliches [...]

Geta Grama-Moldovan
15 Sep 2020

Horizont 2025 – Brände in Moria und die Gefahr von Spannungen auf der euro-afrikanischen Achse

#Geopolitik #migration #Moria

Eine Antizipation unseres Junior-Teams Europas größtes Flüchtlingslager, Moria auf Lesbos, ist abgebrannt. 12.000 Menschen haben das verloren, was sie an “zu Hause” hatten. Europas Politiker geben schockierte und entsetzte Erklärungen [...]