Home Investitionen, Trends und Empfehlungen (Febr)

GEAB 182

Der monatliche Informationsbrief des Laboratoire européen d'Anticipation Politique (LEAP) - 15 Feb 2024

Investitionen, Trends und Empfehlungen (Febr)

Öl: Wenn ihr die Preise kaputt macht, machen wir euch kaputt

Teures Öl wird 2024 die Norm sein. Der GEAB war schon immer der Ansicht, dass der Aufstieg der USA zum größten Ölproduzenten der Welt aufgrund fehlender nachhaltiger Reserven nicht von Dauer sein wird. Die Fracking-Branche steckt in einer Krise und private Betreiber kaufen sich gegenseitig auf, um zu überleben[1]. Ihre Investoren verlassen sich eher auf qualitative Renditen als auf die produzierten Mengen. Hohe Rohölpreise reichen ihnen daher aus. Ihre Interessen verbinden sich mit denen der Regierungsbehörden, die teures Öl wollen, um die Konkurrenz aus dem globalen Süden – und insbesondere aus China – zu bremsen. Sie zwingen die OPEC, ihre Förderquoten zu senken, spielen mit der Knappheit, indem sie sehr große Produzenten (Russland, Iran, Venezuela) einfrieren, die Verwendung von sanktioniertem Öl verbieten, allen, die die Preise unterbieten wollen, mit Vergeltungsmaßnahmen drohen usw. Wie ein Frosch, der in kochendes Wasser getaucht wird, wird die Welt 2024 glauben, sich an teure Energie gewöhnt zu haben… 

Kommentare

Werden Sie Abonnent, um einen Kommentar schreiben zu können.
Zusammenfassung

Die derzeitige Fülle an pharaonischen Projekten für Städte, die aus dem nichts als reine Utopien entworfen werden, ist ein Zeichen der Zeit – ein charakteristisches Zeichen für vielfältige und gleichzeitig [...]

Wer wie wir jeden Monat den geopolitischen Veränderungen in unserer Welt Aufmerksamkeit schenkt, für den ist die Analyse futuristischer Stadtprojekte, neuer Städte, äußerst aufschlussreich. Wie Träume offenbaren sie unsere Hoffnungen [...]

Wir befinden uns hier genau in dem, was wir als schmerzhaften und gewaltsamen Übergang in die Welt danach beschreiben, mit dem, was wir als die Rückkehr der Machtlogik in unserem [...]

Ägypten befindet sich an der Kreuzung von Handelsrouten und stellt eine Verbindung zwischen zwei wichtigen Regionen her: Nordafrika und der arabischen Halbinsel. Diese strategische geografische Lage bringt das nordafrikanische Ägypten [...]

Von der westlichen Megakrise getroffen und ohne Auswege, muss Deutschland sein Wirtschaftsmodell dringend neu erfinden, um seinen Niedergang zu stoppen. Nach dem Sieg der Alliierten über Hitler gründeten die USA [...]

In diesem Monat richtet sich unser Leserblick in die Zukunft auf Technologie und Medizin durch KI und digitale Werkzeuge, um schließlich zu unseren grundlegendsten Bedürfnissen zurückzukehren: Gesundheit und menschliche Beziehungen.  [...]

Weitere Artikel
GEAB
15 Mai 2024

Euro-Britannia 2025: Eine Liebesgeschichte…

#EU #euro #governance #vereinigteskönigreich

…oder besser gesagt "Operation Blitzschlag". Unseren überdurchschnittlich zukunftsorientierten Lesern wird nicht entgangen sein, dass das Vereinigte Königreich sich darauf vorbereitete, die Zügel der Macht nach 17 Jahren Tory-Regierung vorübergehend an [...]

GEAB
15 Mai 2024

Euroland 2025-2030: Von der Realität in unseren Taschen zur Virtualität, was von der (Europäischen) Union übrig bleiben wird

#euro #Euroland #geld #governance #silber #währung #Wirtschaft

Der Euro in der Tasche: Ein europäisches Zugehörigkeitsgefühl Unsere Beziehung zum Geld ist affektiv und emotional aufgeladen. Es hat nicht nur einen wirtschaftlichen, finanziellen oder monetären Wert, sondern auch einen [...]

GEAB
15 Jan 2024

Investitionen, Trends und Empfehlungen (jan)

#bitcoin #erdol #euro #gold #Inflation #krypto

Bitcoin: zweischneidige Institutionalisierung Wie bereits in den Empfehlungen erwähnt, wird die Anerkennung der Legitimität von Bitcoin durch die USA über ETFs ein zweischneidiges Schwert sein: Sie wird den Wert und [...]