Home Les bulletins GEAB GEAB 148 New-Tech – Vorsicht vor der Wende!

GEAB 148

Der monatliche Informationsbrief des Laboratoire européen d'Anticipation Politique (LEAP) - 15 Okt 2020

New-Tech – Vorsicht vor der Wende!

Die Rückkehr zur Realität ist von allen Seiten. Und wenn es einen Bereich gibt, der in den letzten zehn Jahren von akutem „Virtualismus“ erfasst wurde, dann sind es Technologieunternehmen, die sich im Zentrum einer kollektiven Fantasie befinden, Menschen in Bits und Digits klein umzuwandeln. Ohne den starken Trend der Digitalisierung der menschlichen Gesellschaft in Frage zu stellen, erwarten wir in den kommenden Monaten große Überraschungen an dieser Front.

GAFAM+T – Die sechs systemischen Unternehmen eines Crashs im Jahr 2021?

Denken Sie daran, dass allein 6 Unternehmen 50% der NASDAQ-Kapitalisierung ausmachen[1]! Dies sind natürlich Google / Alphabet, Amazon, Facebook, Apple und Microsoft + TESLA.

Zu sagen, dass diese Unternehmen noch stärker systemisch sind als die großen Banken im Jahr 2008, ist eine triviale Angelegenheit. Anstatt davon auszugehen, dass diese sogenannten innovativen Unternehmen in alle Ewigkeit regieren werden, ist es daher wichtig zu fragen, welche Überraschungen dieser Sektor für uns bereithält. Die Folgen eines „GAFA-Unfalls“ wären schlimm genug, um dort zu stoppen … besonders in dieser Zeit großer Veränderungen. Wir sind sicherlich nicht die einzigen, die diese Hypothese studieren[2].

Wie jeder weiß, haben die Big Techs von der Zeit des Lockdowns stark profitiert… 

Kommentare

Werden Sie Abonnent, um einen Kommentar schreiben zu können.
Zusammenfassung

Seit zwölf Jahren bemüht sich der Westen, die Botschaft der Krise von 2008 zu verstehen: "Sie sind nicht mehr allein auf dem Planeten! Dollar, internationale Organisationen, die vom Westen dominiert [...]

Denken Sie daran ... 2017 hatten wir damit gerechnet, dass Saudi-Arabien sein Öl bald in Yuan verkaufen würde, was zu dieser Zeit eine äußerst provokative Annahme war, wobei Saudi-Arabien zu [...]

Alle wissen, dass die Demokratie allgemein gesehen krank ist. Dennoch gründet der Westen die Legitimität seiner globalen Führungsrolle immer noch auf diese behauptete zivilisatorische Überlegenheit. In den neunziger Jahren riefen [...]

Großbritannien ist seit Januar 2020 nicht mehr in der EU. Infolgedessen ist es vom Zugang zum europäischen GPS-System Galileo abgeschnitten, zu dem es viel wissenschaftliche und finanzielle Beiträge beigesteuert hat. [...]

Die europäische Automobilindustrie hat die Gesundheitskrise zweifellos ausgenutzt, um eine heilsame Erneuerung einzuleiten. Trotz schwerer Anklage zwischen Sättigung des Stadtraums, Umweltproblemen, inakzeptabler Gefährlichkeit und unerträglichen Kosten (was insbesondere zum Desinteresse [...]

Während der letzten 20 Jahre wurden die internationalen Preise für viele Rohstoffe innerhalb des Rahmens von auf der ganzen Welt anerkannten Termin- und Spotkontrakten festgelegt. Heute lösen sich viele Kontrakte [...]

Empfehlungen: Schatzsuche Diese Ausgabe ist vollgepackt mit Anlageempfehlungen. Automobilsektor, Rohstoffe, Technologiewerte ... wir empfehlen Ihnen, alles aufmerksam zu lesen und auf Schatzsuche zu gehen! Samsung : Vorübergehendes Misstrauen Die von [...]

Weitere Artikel
Geta Grama-Moldovan
15 Dez 2020

Investitionen, Trends und Empfehlungen (Dez 2020)

#Finanz #Investitionen #währung

-> Geldsystem: Der Neustart kommt näher -> Bitcoin: Unentschlossenheit -> U.S. Dollar: Nichts läuft mehr richtig -> Finanzaktien: 'ene-mene-muh' -> RyanAir, Airbnb, etc. - Achtung! -> Rohstoffe: Mini-Fokus auf...   [...]

Geta Grama-Moldovan
15 Dez 2020

Differenzierte Auswirkungen der Corona-Krise: Eine kleine geo-ökonomische Weltreise

#Geopolitik #makroökonomie #politischeantizipation

Die Corona-Krise erfindet nichts, sie dekantiert, bzw. klärt nur die bereits ablaufenden Trends. Dabei vertieft sie die Gräben. Sobald man sich hierüber klar ist, ist es wichtig, dass man bei [...]

Geta Grama-Moldovan
15 Dez 2020

Bewertung unserer Antizipationen für 2020: Erfolgsquote von 67%

#Geopolitik #ökofinanzierung #politischeantizipation

Weil das Jahr 2020, wie jeder weiß, kein Jahr wie jedes andere ist, erwarteten wir für unsere jährliche Evaluierung ein Ausreißer-Ergebnis. Wir hatten die Auswirkungen einer Pandemie nicht in unsere [...]